Skip to main content

Alphaville — Live in Bochum | 19.03.2019

38,95 €

Versandkosten und VVK-Gebühren möglich
In Kooperation mit dem Anbieter
Kategorie,
Stadt/Region,
Location
AnbieterTicketmaster
VeranstalterZeche Bochum
Datum19. März 2019
Uhrzeitab 20:00 Uhr

Fo­re­ver Young, die­ser Ti­tel be­glei­tet Al­pha­ville-Sän­ger und -Grün­der Ma­rian Gold nicht erst seit dem Über­hit (und gleich­zei­tig De­büt­al­bum­ti­tel) im Jahre 1984, der zu­sam­men mit „Big in Ja­pan“ und „Sounds Like a Me­lody“ zu AL­PHA­VIL­LEs Er­folgs­hym­nen zählt, die heute noch gern im Ra­dio ge­spielt wer­den. Denn Fo­re­ver Young hieß auch Golds 1982 mit Bernd Lloyd und Frank Mer­tens ge­grün­dete Band, der Vor­läu­fer von ALPHAVILLE. Und schaut man heute zu­rück, ist ALPHAVILLE tat­säch­lich „fo­re­ver young“ – Ma­rian Gold’s un­ver­wech­sel­bare Stimme klingt auf dem ak­tu­el­len Al­bum „Strange At­trac­tor“ frisch wie eh und je. Und Fo­re­ver Young heißt AL­PHA­VIL­LEs Tour im März und April 2019.

Der ALPHAVILLE-Nu­kleus ent­stand an der Ber­li­ner Hoch­schule der Künste, wo das er­wähnte Trio da­mals mehr Lust hatte Mu­sik statt Bil­der zu pro­du­zie­ren: „Nach dem Do-It-Yours­elf-Geist des Punk ha­ben wir un­sere Drum-Se­quen­zen auf ei­ner Zwei­spur-Ma­schine ge­loopt. Es gab ja kei­nen Drum­mer! So­mit muss­ten wir auf diese frühe Sam­pling-Form zu­rück­grei­fen, be­vor der Be­griff ‘Sam­pling’ über­haupt exis­tierte“, er­in­nert sich Ma­rian Gold. Re­la­tiv schnell mit ei­nem Plat­ten­ver­trag aus­ge­stat­tet, lan­de­ten ALPHAVILLE mit ih­rem De­büt­al­bum meh­rere Welt­hits. Mil­lio­nen schwere Ti­tel, die ih­nen den Sta­tus der Stu­dio­band mit größt­mög­li­cher künst­le­ri­scher Frei­heit ein­brachte. „Wir ha­ben un­ser Da­sein im El­fen­bein­turm ge­nos­sen, al­les aus­pro­biert und auf den ste­ti­gen mu­si­ka­li­schen Wan­del ge­setzt.“

Seit Mitte der neun­zi­ger Jahre tou­ren ALPHAVILLE kreuz und quer über den Glo­bus. Mit ge­fei­er­ten Tour­neen von Salt Lake City bis Sin­ga­pur, von Russ­land bis Süd­afrika, wo­bei sich in­time Club­kon­zerte mit Sta­dion- und Fes­ti­val­auf­trit­ten vor Zehn­tau­sen­den re­gel­mä­ßig ab­wech­seln.

AL­PHA­VIL­LEs sieb­tes Stu­dio­al­bum „Strange At­trac­tor“ er­schien 2017. Eine Kreu­zung von pum­pen­den Funk- und Soul-Zi­ta­ten mit hym­nisch-ba­ro­cker Eu­pho­rie à la Fran­kie Goes To Hol­ly­wood, ABBA und Pink Floyd und von ei­ner Rein­heit im Elek­tro-Pop, wie wir sie zu­vor ei­gent­lich nur zu Be­ginn der Acht­zi­ger­jahre ge­hört ha­ben, als das Genre noch jung war. Die erste Sin­gle­aus­kop­pe­lung „Heart­break City“ lan­dete so­fort wie­der in den Charts.

Das nächste Al­bum ist be­reits in Pro­duk­tion: “Thun­derb­aby” wird es hei­ßen. Für kom­men­des Früh­jahr ha­ben ALPHAVILLE eine Deutsch­land­tour an­ge­kün­digt. Und die heißt “Fo­re­ver Young” Tour — so schließt sich der Kreis.

Quelle: a.s.s. concerts & promotion
Foto © Universal

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


38,95 €

Versandkosten und VVK-Gebühren möglich
In Kooperation mit dem Anbieter