Skip to main content

Revolverheld — Arena Tour in Oberhausen | 29.03.2019

47,59 €

Versandkosten und VVK-Gebühren möglich
In Kooperation mit dem Ticketanbieter
Kategorie,
Stadt/Region,
Location
AnbieterEventim
VeranstalterPrime Entertainment GmbH
Datum29. März 2019
Uhrzeitab 20:00 Uhr

Un­glaub­li­che drei­zehn Jahre ist es schon wie­der her, dass Re­vol­ver­held ihr De­büt­al­bum ver­öf­fent­lich­ten –der Be­ginn ei­ner Band­kar­riere, wie man sie be­son­ders in Deutsch­land nicht mehr oft fin­det. Seit­dem wur­den vier Stu­dio­al­ben ver­öf­fent­licht, alle gin­gen in die Top Ten. Ins­ge­samt hat­ten sie be­ein­dru­ckende fünf­zehn Sin­gles in den Charts –da­von en­ter­ten al­lein drei aus ih­rem letz­ten Stu­dio-Al­bum „Im­mer in Be­we­gung“ di­rekt die Top Ten. Den bis­her auf­re­gends­ten Mo­ment mar­kierte aber wohl das Al­bum „MTV Un­plug­ged in drei Ak­ten“, mit des­sen gleich­na­mi­ger Ver­öf­fent­li­chung Jo­han­nes Strate, Kristoffer Hüne­cke, Niels Kris­tian Han­sen und Ja­kob Sinn ihre bis­her höchste Plat­zie­rung in den Al­bum­charts hin­leg­ten. Die an­schlie­ßende Tour riss über 230.000 be­geis­terte Zu­schauer mit. Da­nach hätte man der Band das an­ge­kün­digte eine Jahr Aus­zeit mehr als ge­gönnt.

Das war zu­min­dest der Plan. „Nach ei­nem Mo­nat aus­span­nen hatte ich aber schon wie­der große Lust, Mu­sik zu ma­chen“, re­sü­miert Jo­han­nes. „Wir hat­ten fünf Jahre nicht ge­mein­sam an neuen Songs ge­ar­bei­tet aber un­fass­bar viel zu­sam­men er­lebt. Es war wirk­lich an der Zeit wie­der krea­tiv zu wer­den und all das raus­zu­las­sen“. Und so spiel­ten sich Jo­han­nes und Kris, die bei­den Song­wri­ter der Band, An­fang des Jah­res die ers­ten neuen Lie­der ge­gen­sei­tig vor und stell­ten fest: Da ent­wi­ckelt sich et­was ganz Neues, Un­ge­wohn­tes. Zu­nächst feil­ten Jo­han­nes und Kris an Or­ten wie Ams­ter­dam oder St.Peter-Ording, lie­ßen sich in­spi­rie­ren von Ge­schich­ten, Me­lo­dien und Ideen. Mit all die­sen Ideen fuh­ren die Re­vol­ver­hel­den in vol­ler Mann­schafts­stärke mit ih­rem lang­jäh­ri­gen Freund und Pro­du­zen­ten Phil­ipp Steinke auf die wun­der­schöne In­sel Föhr und ent­wi­ckel­ten dort den neuen Re­vol­ver­held Sound für „Zim­mer mit Blick“.

Die erste Ra­dio Hit-Sin­gle „Im­mer noch füh­len“ ist ein Song, der an die Mo­mente er­in­nert, die prä­gend wa­ren und die man im­mer bei sich trägt. „Nicht als pure Nost­al­gie, son­dern als­das Fei­ern des Mo­ments im Hier und Jetzt.“ sagt Jo­han­nes. „Viel­leicht kann das eine gute Idee sein, um in wir­ren Zei­ten wie die­sen, sei­nen in­ne­ren Kom­pass wie­der aus­zu­rich­ten.“

Die prä­gen­den Mo­mente von Re­vol­ver­held wa­ren die Zeit ih­rer ers­ten Gigs –als al­les be­gann, was heute in das „Zim­mer mit Blick“ mün­det. Ein Al­bum, das wahr­schein­lich ge­rade we­gen der vie­len Jahre Er­fah­rung und der ech­ten Freund­schaft der vier Mu­si­ker so un­fass­bar lo­cker und bei der ers­ten Sin­gle dies­mal so­gar tanz­bar klingt. „Und wir tan­zen wie beim ers­ten Mal –und wie es aus­sieht ist doch ganz egal.“ Das zeigt den neuen und doch be­kann­ten Spi­rit ei­ner Band, die es ein­fach liebt, Mu­sik für sich selbst und die Fans da drau­ßen zu ma­chen.

Des­halb ge­hen Re­vol­ver­held zur Ver­öf­fent­li­chungvon „Zim­mer mit Blick“ zu­nächst wie­der dort­hin, wo al­les an­ge­fan­gen hat. In die kleins­ten Clubs der Re­pu­blik zieht es sie zur Al­bum für zehn ex­klu­sive Shows wie­der zu­rück. Die Tour –die zum ers­ten Mal nur über den band­ei­ge­nen Ti­cket­shop in den Vor­ver­kauf ge­ge­ben wurde -war in nur 30 Mi­nu­ten rest­los aus­ver­kauft und wer eins der be­gehr­ten Ti­ckets er­gat­terte, konnte sich glück­lich schät­zen.

Wer die Re­vol­ver­hel­den aber kennt, weiß, dass die Jungs sich nicht mit 10 klei­nen Club­kon­zer­ten zu­frie­den­ge­ben. Und so kom­men jetzt auch alle an­de­ren, die keine Kar­ten mehr für die Club­tour be­kom­men ha­ben, in den Ge­nuss­wei­te­rer Kon­zerte.

Quelle: Prime Entertainment GmbH
Foto © Benedikt Schnermann

Re­vol­ver­held — Zim­mer mit Blick

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


47,59 €

Versandkosten und VVK-Gebühren möglich
In Kooperation mit dem Ticketanbieter