Skip to main content

Star-Rapper Cro wird Headliner der Ruhr Games Eröffnungsshow 2019

Cro Ruhr Games

© Saeed Ka­ka­vand

Am Don­ners­tag, den 20. Juni 2019, ist es end­lich so weit: Die RUHR GAMES, Eu­ro­pas größ­tes Sport-Fes­ti­val für Ju­gend­li­che, star­ten in Duis­burg ihre dritte Edi­tion. Im Land­schafs­park Duis­burg-Nord steigt an die­sem Abend die Er­öff­nungs­show für vier Tage ge­ballte Sport- und Kul­tur­high­lights.

Für das Open-Air Spek­ta­kel am Ende des ers­ten Wett­kampfages ist den Ver­an­stal­tern mit Star-Rap­per Cro eine ab­so­lute Wunsch­be­set­zung ge­glückt. Der Mitte Zwan­zig­jäh­rige mit der Panda-Maske ist ei­ner der er­folg­reichs­ten Rap­per Deutsch­lands und fest in der RUHR GAMES Kern­ziel­gruppe ver­an­kert.

Da­mit bil­det der In­ko­gnito-Su­per­star die Speer­spitze für vier Tage fa­cet­ten­rei­ches Kul­tur­pro­gramm. Street Art und Dance Work­shops, Fun­kin’ Sty­lez Per­for­man­ces und Graf­fiti-Bingo lo­cken ebenso wie Live Ga­mes mit Vir­tual und Aug­men­ted Rea­lity An­ge­bo­ten. Am Frei­tag fin­det erst­ma­lig eine in­ter­na­tio­nale Sport­ler­party statt, den Sonn­tag be­schließt ein wei­te­rer na­tio­na­ler Top-Act. Zu al­len Pro­gramm­punk­ten ist der Ein­tritt frei!

Bei der heu­ti­gen Pres­se­kon­fe­renz im Ge­blä­se­hal­len­kom­plex stellte der Re­gio­nal­ver­band Ruhr als Ver­an­stal­ter die Eck­punkte des Kul­tur­pro­gramms vor und gab ge­mein­sam mit Ralf Win­kels, Ge­schäfs­be­reichs­lei­ter Land­schafs­park Duis­burg-Nord, so­wie Leo­nie Ko­ckel und Tom Edi­ger vom Ta­lent­Team­Ruhr ei­nen Aus­blick auf die sport­li­chen High­lights im Juni.

Er­öff­nungs-Kon­zert ein­ge­bet­tet in Sho­win­sze­nie­rung

Nicht nur der Head­li­ner des Abends ist hoch­ka­rä­tig: Erst­mals wird die Er­öff­nung der RUHR GAMES als Show­high­light in­sze­niert und hebt da­mit die Ein­zig­ar­tig­keit des Kon­zepts für Ak­tive wie Be­su­chende wei­ter her­vor. Hier­für konnte der welt­weit ge­fragte und aus­ge­zeich­nete Me­dien-Künst­ler und Show-Krea­teur An­d­ree Ver­le­ger ge­won­nen wer­den.

Ne­ben un­zäh­li­gen wei­te­ren Wer­ken schuf er die preis­ge­krön­ten Tai Chi Ele­mente der Er­öff­nungs­ze­re­mo­nie der Olym­pi­schen Spiele 2008 in Pe­king. Der aus NRW stam­mende Künst­ler kehrt nach sei­ner Krea­tion „Wel­come to the ma­chine“ (RUHR.2010) nun für die RUHR GAMES nach Duis­burg zu­rück.

Krafzen­trale wird zum Wett­kampf-Schmelz­tie­gel

Die RUHR GAMES set­zen den Sport be­son­ders und ein­ma­lig in Szene und schaf­fen so die Platt­form für die Stars von mor­gen. An den Wett­kämp­fen neh­men zahl­rei­che Olym­pia­hoff­nun­gen, am­tie­rende deut­sche Meis­ter und Eu­ro­pa­meis­ter aus 17 Sport­ar­ten teil, u.a. bei der deut­schen Meis­ter­schaf im Klet­tern und ei­ner Eu­ro­pa­meis­ter­schaf im Skate­boar­den.

Die­ses Kon­zept und die in­dus­trie­kul­tu­relle Ku­lisse des Ruhr­ge­biets ma­chen die RUHR GAMES eu­ro­pa­weit ein­zig­ar­tig. Der Land­schafs­park Duis­burg-Nord bie­tet da­für gran­diose Vor­aus­set­zun­gen. Al­lein in der mo­nu­men­ta­len Krafzen­trale wer­den die Wett­kämpfe in sechs Sport­ar­ten bei idea­len Tur­nier­Be­din­gun­gen aus­ge­tra­gen, wie 3D-Ani­ma­tio­nen be­reits heute zei­gen.

RUHR GAMES prä­gen ganz­jäh­rig die Sport­me­tro­pole Ruhr

Das Fes­ti­val vom 20. bis 23. Juni (Fron­leich­nams-Wo­chen­ende) ist ohne Zwei­fel der Hö­he­punkt des Ju­gend-Sport-Jah­res 2019. Dar­über hin­aus be­glei­ten die RUHR GAMES die Ath­le­tin­nen und Ath­le­ten mit zahl­rei­chen An­ge­bo­ten ganz­jäh­rig auf ih­ren We­gen zu sport­li­chen Spit­zen­leis­tun­gen.

Am 11. Fe­bruar 2019 fin­det zum Bei­spiel das zweite StartUp Stu­dio Ruhr statt. Das Ziel: Mo­ti­vierte junge Ta­lente für un­ter­neh­me­ri­sche Ak­ti­vi­tä­ten wäh­rend und ins­be­son­dere nach ih­rer ak­ti­ven Kar­riere zu sen­si­bi­li­sie­ren.

Mit hoch­ka­rä­tig be­setz­ten Key­notes, u.a. von Ho­ckey­star Mo­ritz Fürste und Skate-Le­gende Ti­tus Ditt­mann, dem in­ten­si­vem Aus­tausch mit er­folg­rei­chen Un­ter­neh­mern so­wie ei­nem StartUp-Pitch bie­tet das StartUp Stu­dio Leis­tungs- und Spit­zen­sport­lern von heute eine Per­spek­tive für mor­gen.

Die nächs­ten pro­gram­ma­ti­schen und sport­li­chen High­lights wird der Ver­an­stal­ter rund um Os­tern be­kannt­ge­ben.

Quelle: Ruhr Games / Radar Musik und Unterhaltungs GmbH

Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *