Skip to main content

Vorsicht beim Ticketkauf über Viagogo

Tickets Events im RuhrgebietOb Sport­ver­an­stal­tung, Kon­zert oder Fes­ti­val — die Ti­cket­platt­form Viagogo bie­tet selbst für aus­ver­kaufte Events noch Ti­ckets an. Warum Du lie­ber trotz­dem nicht bei Viagogo kau­fen soll­test, er­klä­ren wir dir hier!

Wer für Sport- oder Kon­zert­ver­an­stal­tun­gen on­line Ti­ckets kau­fen möchte, wird auf sei­ner Su­che schnell bei Viagogo fün­dig. Der Schwei­zer An­bie­ter ist auf dem so­ge­nann­ten „Zweit­markt“ ak­tiv, ver­kauft also selbst keine Ti­ckets, son­dern ver­mit­telt zwi­schen pri­va­ten Ver­käu­fern und Käu­fern. Das Pro­blem da­bei ist, dass die Ver­käu­fer an­onym blei­ben — das zieht Kri­mi­nelle an, die ge­fälschte Ti­ckets an­bie­ten. Das Ri­siko da­bei tra­gen die Käu­fer. Die Platt­form be­haup­tet zwar, dass sich das An­bie­ten ge­fälsch­ter Ti­ckets nicht lohne, da die Ver­käu­fer erst nach der Ver­an­stal­tung aus­ge­zahlt wer­den. Die vie­len ne­ga­ti­ven Er­fah­run­gen und Be­schwer­den zei­gen je­doch, dass das Sys­tem nicht funk­tio­niert.

Ge­rade bei Ein­tritts­kar­ten für aus­ver­kaufte Ver­an­stal­tun­gen wer­den häu­fig über­höhte Preise ver­langt, die teil­weise ein Viel­fa­ches über dem Ori­gi­nal­preis lie­gen. Selbst wenn die Ti­ckets dann gül­tig sind, ver­die­nen haupt­säch­lich die Ver­käu­fer, die auf stei­gende Preise spe­ku­liert ha­ben. Den Künst­lern kom­men die ho­hen Preise je­den­falls nicht zu­gute. Wenn Du eine Al­ter­na­tive zu Viagogo suchst, wirst Du auf un­se­rer Seite fün­dig wer­den. Wir füh­ren nur se­riöse On­line Ti­cket An­bie­ter wie Even­tim, Ti­cket­mas­ter oder AD Ti­cket. Da­mit kannst Du Dich dar­auf ver­las­sen, echte Ti­ckets zum re­gu­lä­ren Preis zu be­kom­men.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *